Aktiv Spendenfahrt in das Asyl Spas 16.11. -17.11.13

Das war ein Wochenende !!!

 

Unsere Spendentransportfahrt 16.11. – 17.11.

 

Donnerstag, 14.11. Abends

Elke und Wolfgang brachten uns den Transporter aus “Mönchengladbach“ nach Harste und fuhren ca 1 Stunde später wieder Heim! Das war schon ein Ding, dass sie extra diese Tour gemacht haben.

Dann haben unsere Männer gleich den Transporter randvoll gepackt mit Holzhütten, Teppiche, Bohrmaschinen, Schrauben, Liegeschalen und Futter Futter Futter, Spielzeug, Decken Medikamente, Badeschalen, E-Heizkörper, Decken, Handtücher Gitterboxen usw..

 

Freitag, 15.11. Nachmittag

Gerd kam und auch sein Auto wurde noch voll gepackt mit Futter und Decken. Gerd und Manu haben am Samstag dann noch Hunde ins Glück gefahren von Süddeutschland aus.

 

Ebenfalls wurde dann Ulf sein Wagen vollgepackt mit Futter und Decken und Medikamente

 

Samstag, 16.11.,04:00 Uhr gings los!

Mario, Frank und Ulf mit Transporter und unserm privat Wagen.

 

Ankunft in Varazdin 16:00 Uhr.

Walter holte sie an einem Treffpunkt ab und begleitete sie zum Asyl. Eine riesen Freude für alle. Autos ausgepackt und dann ging es noch ein Stück durch das Asyl zu den Hunden.

 

Dann fuhren sie noch ein wenig weiter in Gogas Haus, dort wurden sie von Goga und ihrer Tochter noch herzlich versorgt mit Essen. Das lässt Goga sich nicht nehmen, da besteht sie immer drauf!

 

Sonntag, 7:00 Uhr

ab zum Asyl und Hunde einladen die ebenfalls noch mit nach Deutschland kamen: Dann Treffpunkt Nähe Paderborn mit Elke und Wolfgang um den Transporter wieder zu übergeben und auch den Hund Vigor, den die Beiden dann noch weiter zu der Lesia Klinik brachten. Ankunft unserer Männer und den Hunden hier in Göttingen ca. 21.00 Uhr!

 

Ina von Moskito wartete auch schon und übernahm dann noch die Hundemama mit ihren Welpen und noch weitere 6 Welpen.

 

Die letzten Tage waren schon sehr anstrengend diese ganze Organisation auch mit den Hunden die Samstag und auch Sonntag mit nach Deutschland gekommen sind.

 

Aber alles war Gut! Und dann ist alles wieder vergessen…..

 

All dies wäre nie nie möglich wenn nicht so viele Menschen mitmachen würden,

 

Unser herzlichen Dank an alle Spender!! Ob Sach- oder Geldspenden

 

An alle die gefahren sind!!

 

Ein ganz dickes Dankeschön an die Firma Speed International GmbH, aus Mönchengladbach. Sie haben uns den Transporter ohne Berechnung zur Verfügung gestellt!!

 

Es sind bei dieser Fahrt 6.400,00 Euro mitgekommen an Goga :-) zu den Hunden

 

Samstag sind mit ins Glück gefahren:

Miska, Ljubi, Tutsy, Lexy, Cesar, Oda, Aria

 

Sonntag sind mit ins Glück gefahren:

Ljubica Mama mit 4 Welpen und noch weitere 6 Welpen und Vigor

 

Goga lässt Euch durch Jasna ausrichten :-)

 

Gogas unendliche Freude und Dankbarkeit!!!

 

danke danke danke für all das ,sagt Goga ,

ihr fehlen die Worte sagte sie am Telefon zu mir, sie sendet alles aus ihrem Herzen, alles was sie hat, an allen von uns ,sagt sie .

Sie ist so glücklich und ich komme kaum zu Wort ......ich lasse sie- soviel glück sie soll es genießen und sich so an allem erfreuen,

Sie kann es kaum fassen was alles gespendet wurde ,so viel gutes ,so viel wertvolles ,so viel wichtiges, sagt sie immer wieder .

so viel Glück -so viel Dankbarkeit .

 

......dann sagt Goga,

ich werde mir von diesem Glück etwas aufheben und es mir wieder hervorholen für mich und für uns hier in Spas, wenn wir wieder verloren haben , eine Tierseele gehenlassen mussten, nicht mehr helfen konnten, zu spät gekommen sind und unsere Herzen so traurig sind um dieses eine Leben , dann hole ich es hervor, das Glück zu wissen ,euch alle an unserer Seite zu haben , gemeinsam bei unseren Tieren zu sein ,

Freunde im Herzen zu sein für die ,die uns so am Herzen liegen .

________________________________________________________________________

 

 

Ein neuer Raum wurde gebaut, dort sind alle Eure gespendeten Sachen untergebracht. Der ein oder andere von Euch wird sicherlich sein Paket wieder entdecken :-)

 

Das der Raum gebaut werden konnte, ist auch nur dank der gespendeten Summen, die immer wieder übergeben wurde, überhaupt möglich sagt Goga , ansonsten ohne unsere Spenden wäre auch das und so vieles andere nicht möglich.

 

.....und natürlich die TA Kosten können mit einem großen Teil des Geldes beglichen werden was bei dieser Fahrt mit gegangen ist, so ist es wieder gesichert das die kranken, mißhandelten und verletzten Hunde die ins Asyl kommen tierärztlich versorgt werden können und zu der Liebe der Tierschützer vor Ort auch jede mögliche Therapie zur Gesundung bekommen werden.

 

Ulf, Walter, Frank, Mario vorm Asyl Spas
Ulf, Walter, Frank, Mario vorm Asyl Spas

Nochmals unser aller herzlichsten Dank an Euch alle und unserem Team!

 

 

- Zurück -