Kastrationsprojekt ~ Erfolge ~

Durch dieses Kastrationsprojekt bleibt weiteren ungewollten Hunden in Kroatien ein leidvolles Leben erspart.

 

Folgende Hunde wurden durch dieses Projekt kastriert, geimpft, gechipt

 

Hunde, die hilflos aufgefunden wurden oder die bei Menschen leben, die nur sehr wenig Geld für ihr eigenes Leben haben und eine Kastration nicht bezahlen können.

 

Bitte unterstützen Sie unser Projekt!     Zum Spendenkonto!

Im Monat Juli 2017

Rajka *sterilisiert

Eine Hündin die einem Rentner zugelaufen ist. Er ist verwitwet mit einer kleinen Rente, die Frau ist unlängst verstorben und sein Sohn im Bürgerkrieg gefallen. Ein Wurf hatte Rajka schon, ...

Tochter von Rajka

vorgemerkt zum Sterilisieren

..wovon ihm diese kleine Hündin übrig blieb, sie wird auch sterilisiert, damit sie evtl. noch ein zu Hause findet oder aber zumindest bei dem Renter bleibend sich nicht weiter vermehrt.


Dona  *sterilisiert

Fundhündin von der Verkäuferin Ivana, die den herrenlosen Andy gefüttert hat. Dona hat bei Ivana ein Zuhause gefunden.

TARA *sterilisiert

Junge Schäferhündin eines Witwers mit 3 schulpflichtigen Kindern, aus Lili´s näherer Nachbarschaft

MIKA *sterilisiert,

geimpft, gechippt

Die Hündin wurde im Juli 2017 mit Welpen auf einem Feld gefunden. Kam zu Lili, die Welpen wurden in Kroatien vermittelt


ANDY *kastiert

geimpft, gechippt

Retriever –Mix der seit Wochen auf der Straße lebte und von der Verkäuferin Ivana gefüttert wurde, kommt im August nach Deutschland

 Manda *sterilisiert

Fundhündin, lebt und bleibt bei Lili

Miki *kastriert

geimpft, gechipt

Einer der Betonwelpe, vom Besitzer ausgesetzt, von Lili gerettet.


Bobby *kastiert

geimpft, gechippt

Einer der Betonwelpe, vom Besitzer ausgesetzt, von Lili gerettet.

Ella *sterilisiert

geimpft, gechippt

Einer der Betonwelpe, vom Besitzer ausgesetzt, von Lili gerettet.

Mia *sterilisiert

geimpft, gechippt

Einer der Betonwelpe, vom Besitzer ausgesetzt, von Lili gerettet.


Im Monat August/September 2017

Boby *geimpft, gechippt,

Behandlung

Lili hat Boby fast verhungert und ausgetrocknet am Straßengraben gefunden. Boby bekam 3 Tage Infusion und Antibiotika. Er konnte nichts bei sich behalten.

Leo*geimpft, gechippt,

 

Leo konnte mit Luna noch gerettet werden. Sie waren zusammen 4 Welpen die im Wald von einem Waldarbeiter, ein Bekannter von Lili, gefunden wurden....

Luna*geimpft, gechippt,

 

 

... Der Waldarbeiter informierte Lili. Nur noch die beiden Welpen Luna und  Leo hat Lili gefunden. Beide waren ausgehungert und dehydriert


Garcia*geimpft, gechippt,

Garcia lebte mit einem weiteren Hund an der Kirche. Als Lili sie zum Kastrieren holen wollte, war sie leider schon trächtig. Lili hat sie zu sich genommen. 2 von 4 Welpen haben überlebt. Wenn die Welpen nicht mehr saugen, wird Garcia kastriert

Ribica*geimpft, gechippt,

 

Ribica wurde als junger Welpe in der Nähe von Lilis Haus krankt ausgesetzt.  Lili nahm sie zu sich und päppelte sie auf. Ribica konnte mit 3,5 Monaten mit nach Deutschland.

Dzeri und Miki *geimpft, gechippt, Kastration vorgemerkt

Zwei Welpen von der Hündin Mika die mit ihren Welpen bei 30 Grad im Sommer auf dem Feld gefunden wurden. Dzeri und Miki sind in Kroatien zu einer älteren Frau vermittelt worden.Mika konnte mit nach Deutschland


Kujica* kastriert

Fundhündin, wurde von einer jungen Familie aufgenommen, die mit jedem Euro rechnen muss.

 

Kujica hat schon einen Wurf gehabt. Die Familie hatte schon Schwierigkeiten diese Welpen zu vermitteln. Damit dies nicht nochmal vorkommt wurde Kujica kastriert

Zucka*kastriert

 

gehört einer über 70 jährigen bedürftigen Wittwe, die sich liebevoll um die Strassenhündin gekümmert und sie aufgenommen hat, sich die Kastration aber nicht leisten konnte.

Beki*kastriert

 

Fundhund. Beki wurde als kleiner Welpe an den Waldarbeiter, der Lili die Fundhunde Luna und Leo gemeldet hat und ihr die Fundstelle zeigte, vermittelt. Er hilft Lili auch bei Baumaß-nahmen und auf dem Hof und kümmert sich noch um seinen ältere, kranke Mutter.


 

Unterstützen Sie unser Projekt und vermeiden Sie damit weiteres Tierelend!!

 

Spenden bitte auf unser Projekt-Konto:

 

Aktiv für Hunde in Not e.V.

 

Spada Bank Hannover

IBAN: DE 62 2509 0500 0000 927970

BIC: GENODEF1S09

Vermerk: Kastration