2014

Seite 1


Das Unwetter in Serbien, Bosnien und Kroatien

Mitte Mai 2014 kamen Unmengen an Wasser vom Himmel und ein Orkanartiger Wind wütete über den Balkan... 

In Serbien waren es die Schlimmsten Überschwemmungen seit Beginn der Aufzeichnung vor 120 Jahren!!! Bosnien und im geringerem Ausmaß Kroatien war zudem vom Unwetter betroffen.

 

Aufgrund des Unwetters starben Menschen... Schlamm, Trümmer, Müll und auch leider sehr, sehr viele tote Tiere bedeckten weite Landstrecken, wo das Hochwasser wieder zurück ging...

 

Auch das Asyl stand unter Wasser...

Am 17.05. hat uns Goga Bilder geschickt und schreibt: "Im Asyl steht noch Wasser, aber es ist nicht so schlimm..."


Zum Glück ist nichts Schlimmes passiert!!!

Nun muss wieder saubergemacht, aufgeräumt und repariert werden, denn sicher sind auch einige Hütten etc. zusammengebrochen...

Welpe Pero zum Sterben auf Straße gelegt

Mai 2014


UPDATE 29.07.2014


Goga hat wieder geschrieben... wieder traurige Neuigkeiten... leider...

Der kleine -gerade mal ca. 8 Wochen alte- Pero ist Ende April 2014 mitten auf eine Straße ausgesetzt worden und sollte bewusst überfahren werden... Peros` Gesichtchen und sein ganzer kleiner Körper war übersät mit fast an die 1000 Zecken und Milben im Gesicht...

Nun wird klein Pero mit Infusionen stabilisiert und wir alle hoffen sehr, dass der kleine Hunde-mann -der gerade mal 3 Kg wiegt- die Kraft und den Lebenswillen hat, zu kämpfen... .

 

 

UPDATE Oktober 2014

(bitte weiter runterscrollen)


Goga sendet uns am 30.04.2014 Bilder und schreibt:

"Schon sehr lange haben wir nicht so verwahrloste und entkräftete Welpen ins Asyl Spas bekommen.... irgendjemand hat sie im Karton um 0.30 h in der Nacht auf einem Marktgelände ausgetzt... im Karton... Eine Frau die dort wohnt hat uns benachrichtigt... und so sind sie zu uns ins Asyl gekommen.....

 

Wir fragen uns, in welchen Umständen sind diese Hundekinder in den letzten 3 Monaten aufge-wachsen.... in was für Zuständen lebt die arme Mutterhündin noch? .....

Als wir die Welpen gebadet haben, sind ganze Fellmassen mit Dreck und Mist aus ihnen abge-fallen..... sie müssen förmlich in Gülle und Kot gelegen haben.... 


Voller Flöhe, die Ohren voller Milben und Zecken.... entzündete große Hautpartien.....

sie waren so ausgehungert, dass sie sich als Welpen angegangen sind als wir ihnen die ersten kleinen Portionen zum Essen gegeben haben...."


"Wir vermuten, es sind Sarplaniac-Mischungen..."


Wir hier in Deutschland fragen uns immer wieder, wie schaffen es unsere Tierschützer vor Ort immer wieder, soviel Elend mit anzusehen und immer weiter zu machen?


Romi und ihre Geschwister sind Sarplaninac-Mixe....leider mussten wir feststellen, wie Romi gewachsen ist, dass sie sich etwas komisch beim Gehen bewegt... das gemachte Röntgenbild zeigt leider das Romi jetzt schon... mit noch nicht einem Jahr... schwere HD ( =Hüftdysplasie ) hat... sie hat schmerzen und es kann so nicht bleiben für Romi... manchmal hat sie sogar hohe Temperatur dabei.... sie kann nicht draußen mit den anderen Hunden leben... haben keinen passenden Platz für sie in den Hundegruppen, wo sie nicht zu sehr beansprucht wird durch die anderen Hunde ... so ist Romi isoliert und eingesperrt und sehr traurig .... die Tierschützer haben zu wenig Zeit für sie .... Romi leidet sehr ... unter Schmerzen, aber auch unter dem Isoliert und eingesperrt sein....


Olly


UPDATE 07.05.2014

Am 27.04.2014 schreibt uns Goga...

Heute morgen haben wir die Info/Meldung bekommen, das ein kleiner Hund im Kanal-Fluss mehrmals angeschossen wurde und dort im Wasser liegt noch lebendig.... Eigentlich ist das nicht mehr unser Einzugsgebiet aber natürlich sind wir sofort dort hingefahren... mit Hilfe der Polizei haben wir den kleinen Hund aus dem Wasser gezogen..... haben noch eine Gestalt weit gesehen.... Polizei hinterher....

wir sind sofort in Tierklinik gefahren.... angeschossen mit Wunden an Kopf, Körper und einer zersplitterten Schusswunde an einem Bein war der Kreislauf noch stabil.... 


Was für ein Mensch kann so was nur tun.... wir vermuten ein Jäger.... höchstwahrscheinlich.....


sieht man dieses kleine Wesen..... so verletzt... und die Augen... nicht verstehend was ihm passiert ist..... fehlt einem jedes Wort dazu


UPDATE 28.04.2014

Voller Freude schreibt uns Goga, dass die Operation gut verlaufen ist und

der angeschossene kleine Olly nicht mehr in Lebensgefahr ist!

(-: (-: (-: Yehuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!! :-) :-) :-)


UPDATE 07.05.2014

Jasna hat mit Goga telefoniert und schreibt uns in der Nacht vom 01.05 auf den 02.05.:

Olly ist stabil und außer Lebensgefahr.... Freitag, 02.05., ist Goga im kroatischen Fernsehen aktuell zu diesem Hund und allgemein zu der Problematik Jäger und schießen von Heimtieren... großes Medien interesse.... Zeitungen -mehrere berichten über Olly und Spas und die Zusammenarbeit -hervorragende Tierschützer und Polizei, die mit am Ort war..... Olly gehört zum Bezirk der nächsten Tierschutzorga Cakovec .... Die Tierschützerin Alexandra ist Gogas Freundin....

 

Olly hat einen großzügigen Prominenten Unterstützer aus Kroatien. -Ein Kriegsveteran, der alle Tierarztkosten übernimmt..... und an Spas auch für die Rettung des kleinen Olly gespendet hat...... und begeistert ist von Spas arbeit....

 

Kleiner Olly - sein Leid wird jetzt als Synonom und zur Diskussion in VZ (=Varazdin) und Umgebung, und in TV und Zeitung ... Die Jägerschaft ist in Kritik....

 

und das Wichtigste:

Klein Olly wird überleben, sein Zustand ist stabil und die Kosten sind alle gedeckt, Olly bekommt die beste Behandlung die möglich ist.

 

Kleiner Olly.... es wird wieder gut für dich .....

 

Der Jäger (Schütze von Olly) ist bekannt als Schießer.... Eine Strafanzeige läuft.....

SOS-Welpen

Mama Etna und ihre Welpen

 



Manu und Tanja, die vor einigen Tagen im Asyl waren, haben uns von Etna und ihrer kleinen Familie geschrieben:

 

"Als Manu und ich zu den Welpen geführt wurden, hat uns eine Mama eines Wurfes fasst aufgefressen vor Freude. Als ich in die Hocke ging, hat sie mich mit ihren Vorderpfoten umarmt, ihren Kopf an meinen gelehnt und mir in mein Ohr geseufzt. So als ob sie damit sagen wollte: endlich jemand da, der mir seine ganze Aufmerksamkeit schenkt, mich streichelt und von dem ganzen Welpenstress ablenkt. Nimm mich doch bitte gleich mit, ich bin auch ganz lieb!

Diese kleine Maus hat es mir sehr angetan. Sie sollte sobald ihre Welpen groß genug sind, schnellst möglichst von dort raus, da sie sonst eingeht. Sie ist so ein zartes Seelchen."


Sie stehen stellvertretend für alle die kleinen Familien und auch Welpen ohne Mamas, die in Spas warten... So traurig... Und wir schaffen es leider nicht, wir können nicht alle rausholen...

Unser Partner-Tierheim Göttingen wird helfen, Ina Beckefeld von der TH Moskito wird helfen, alle so, wie sie können... es reicht NIE... :-(

 

UPDATE 08.05.2014

Yehuuu :-) Mama Etna mit ihren Welpen und Mama Mala mit ihrem 1 Welpen konnten dank Ina Beckefeld von der Tierhilfe Moskito schon am 03.05. das Asyl für immer hinter sich lassen!!!

Mama Etna und ihre Welpen
Mama Etna und ihre Welpen
Mama Mala und ihr Welpe
Mama Mala und ihr Welpe

Die Geretteten im April 2014

Diese jungen Schönheiten wurden aus der Tötungsstation gerettet:

Hund "R"
Hund "R"
Dora - bei Interesse bitte auf das Bild "klicken"...
Dora - bei Interesse bitte auf das Bild "klicken"...

 ...sie kamen völlig verängsigt, verunsichert und abgemagert in das große Asyl...

Welpen
Welpen
Almo - 66 cm voller Liebe sucht Körbchen ... (Bei Interesse bitte auf sein Bild "klicken")
Almo - 66 cm voller Liebe sucht Körbchen ... (Bei Interesse bitte auf sein Bild "klicken")

Die Geretteten im März 2014

Dank unserer unermüdlichen Freunde - unseren Tierschützern im Asyl Spas (=Rettung) in Varazdin/Kroatien - verdanken diese geretteten 7 Hunde ihr Leben.

Seki - verließ das Asyl Spas am 19.07. 2014 für immer und kam gut im Göttinger Tierheim an...
Seki - verließ das Asyl Spas am 19.07. 2014 für immer und kam gut im Göttinger Tierheim an...
Lumi - Herbst 2012 geb., ca. 35 cm... - bei Interesse bitte auf sein Bild "klicken"
Lumi - Herbst 2012 geb., ca. 35 cm... - bei Interesse bitte auf sein Bild "klicken"
Toma - ende 2012 geb., ca. 35 cm... - bei Interesse bitte auf ihr Bild "klicken"
Toma - ende 2012 geb., ca. 35 cm... - bei Interesse bitte auf ihr Bild "klicken"

Sie müssen jetzt stabilisiert werden...

Hund "N"
Hund "N"
Hund "O"
Hund "O"

... gedemütigte Seelen - geschundene geschwächte Körper...

Hund "P"
Hund "P"
Spoty -  ca. 05.2013 geb., ca. 45 cm... - bei Interesse bitte auf sein Bild "klicken"
Spoty - ca. 05.2013 geb., ca. 45 cm... - bei Interesse bitte auf sein Bild "klicken"

Kleiner Miki schwer verletzt - Vorderbeine gebrochen

UPDATE 09.04.2014

19.03.2014

Goga bittet um "Good Vibrations"

Miki wurde aus der Tötung gerettet. (-Stand Mitte März 2014)... Ein kleiner ca. 2 Jahre junger Hundejunge, der schwer verletzt im Straßengraben gefunden wurde... beide Vorderbeinchen sind gebrochen.... Miki kam in die Tötung und dort sollte er gleich getötet werden....


Das hat Goga nicht zu gelassen und ihn mit in ihr großes Asyl mitgenommen.

Jetzt ist er in der Tierklinik und morgen folgen weitere Untersuchungen... wir hoffen auf keine weiteren schweren Verletzungen..

JAAA, kleiner MIKI, wir suchen für dich ein wunderschönes Zuhause!!!!

 

UPDATE 09.04.2014

Miki wurde vor Ort von dem Mann adoptiert, der ihm im Straßengraben gefunden hat. Er konnte Miki nicht vergessen und hat ihn nun zu sich nach Hause geholt! :-) Gute Familie, sagt Goga. :-)

Unser Bobo... letzter Weg...



Immer wieder teilen wir mit Euch, unseren Freunden, jeden glücklichen Moment, jede so erfolgreiche Vermittlung und manchmal auch nicht so schöne Ereignisse.

Die ganz traurigen Situationen wo unsere Herzen manchmal wirklich zerbrechen behalten wir manchmal für uns.....

 

Es ist unsere Berufung und wir müssen mit ihnen umgehen können, mit dem manchmal Undenkbarem, mit der Herzenskälte mancher Menschen, mit dem Verlieren, mit dem Gehen lassen müssen, mit dem Leid, mit dem Tod...... und glaubt es ist manchmal sehr schwer es auszuhalten....

 

Aber diesen Tag heute und unsere unermessliche Trauer möchten wir mit Euch dieses mal teilen.

Heute, 18.02.2014, hat uns unser BOBO verlassen....

Im Asyl von Anfang an seines Lebens..... viele, sehr viele Asyl Tage auf seinen Schultern getragen... nichts anderes sah er, nichts anderes durfte er jemals Kennenlernen.... Was war außerhalb der Mauern und Zäune des Asyls..... leider wird er es niemals mehr erfahren können..... heute ist er seinen letzten Weg gegangen nach mehreren sehr schweren Schlaganfällen und großer Desorientiertheit ..... all das veterinär medizinische Wissen konnte Bobo nicht mehr helfen.... Bobos Kraft reichte nicht mehr aus .....

 

Das einzige was wir sagen können am Ende seines Weges.... Bobo ist gegangen geliebt von uns..... Tränen sind geflossen...... vergessen wird er niemals sein...

Aber im Asyl Spas gibt es noch so viele viele ältere Hunde die so hoffen auf ihre Chance....... besondere Hunde...

MedoII - ~10 Jahre
MedoII - ~10 Jahre
Dina ~ 10 Jahre ...ist seit 19.10. auf PS - wollen Sie sie kennenlernen?!
Dina ~ 10 Jahre ...ist seit 19.10. auf PS - wollen Sie sie kennenlernen?!
Lesika ~ 8 Jahre
Lesika ~ 8 Jahre

Seid auch ihr Menschen besonders..... anders...... einem älteren Hund ein Zuhause zu geben, damit er wenigstens einen kleinen Teil seines Lebens noch zu jemanden gehören darf, sein darf......lieben darf.

Die Geretteten im Januar 2014

Die Geretteten... die sterben sollten...

Hund "a"
Hund "a"
Hund "b"
Hund "b"
Hund "c"
Hund "c"

... -einsam, -verlassen, - sinnlos, -rücksichtslos !

Hund "d"
Hund "d"
Hund "e"
Hund "e"
Hund "f" - kleiner Hundemann fand sein Zuhause vor Ort in Kroatien... :-)
Hund "f" - kleiner Hundemann fand sein Zuhause vor Ort in Kroatien... :-)

Hund "g"
Hund "g"
Hund "h"
Hund "h"
Matto - ca. 07.2013 geb. / ca. 45 cm - zum Steckbrief bitte aufs Bild klicken...
Matto - ca. 07.2013 geb. / ca. 45 cm - zum Steckbrief bitte aufs Bild klicken...

Einige von ihnen mussten sofort in die Tierklinik, da sie aus der Sinteraj-Tötung in einem so schlechtem Zustand ins Asyl kamen...

 

Zuversicht, viel Pflege und Mühe, viel Geld und viel Liebe brauchen wir jetzt für sie

Hund "j"
Hund "j"

-Seite 1-

Zu den aktuellen Neuigkeiten aus Spas    -Seite 2- / -Seite 3-