Hund zu verschenken...

...mit diesen Worten fand unsere Vereinskollegin Martina in einer Annonce bei Ebay dieses kleine Geschöpf.


Martina nahm Kontakt auf und besuchte zusammen mit Lisa die Familie. Durch das Gespräch erfuhren wir, dass diese kleine Hündin 7 Jahre alt ist und seit über 2 JAHREN (!!!) unter starkem Juckreiz leidet und immer mehr Fell verlor... Den Hund ließ man unbehandelt, denn dazu ist man in erster Linie aus finanziellem Grund nicht bereit. Nun soll die Hündin so schnell wie möglich weg, weil sie nach dem 2 jährigem Kind geschnappt hat. Wenn sich niemand findet, würde man sie einschläfern lassen. 

Wir haben dieses kleine Geschöpf am 24.08.2016 übernommen und

tauften sie auf "SUNNY", denn nun beginnt ein neues Leben!

Am 25.08.2016 wurde Sunny einer Tierärztin, die auf Haut spezialisiert ist, vorgestellt. Was genau Sunny hat, kann man derzeit nicht genau sagen, denn unter dem Mikroskop konnten z.B. keine Demodex-Milben festgestellt werden. Die Haut ist wie Leder und hat viele eiternde Wunden. Die Tierärztin sagt, es ist so chronisch, das man nun schrittweise schauen muss. 

Sunny wurde Blut abgenommen und bekam u.a. wegen ihrem Fieber und gegen den Juckreiz einige Spritzen. Zudem wurden viele Medikamente mit gegeben und auch Spezialfutter:

Sunny muss täglich Augensalbe bekommen und Medikamente einnehmen, mit einem speziellem Shampoo muss sie jeden 2. Tag gebadet werden. Neben der intensiven physischen Behandlung muss die kleine Sunny auch psychisch von ihrer Pflegestelle aufgebaut werden. 


Am 29.08.2016 sollte Sunny zur Kontrolle zur Tierärztin wieder kommen. Die Tierärztin ist soweit zufrieden, denn die Therapie schlägt bei Sunny schon etwas an. Da die Pfoten sehr gereizt sind, wurde eine Salbe noch mitgegeben.

Bei der Blutuntersuchung kam heraus, dass alle Werte im grünen Bereich sind! 

UPDATE 30.09.2016

Am 27.09.2016 hat unsere Martina die kleine Sunny in ihrer Pflegestelle besucht, sendet uns Bilder und erzählt:

"Sunny geht es soweit gut. Die Haare wachsen und es sieht alles schon super toll aus.

Die Behandlung hat angeschlagen!!! :-))))
Die Behandlung hat angeschlagen!!! :-))))

Sunny muss jetzt nur noch 1-2 mal in der Woche gebadet werden. Die Salbe bekommt Sunny nur noch auf die roten Hautstellen und sie bekommt Ölkapseln weiterhin. Sunny konnte nun auch gechipt werden und muss erst im Dezember 2016 wieder zur Tierärztin.


Sunny friert schnell und nimmt sehr gerne die Decke an
Sunny friert schnell und nimmt sehr gerne die Decke an

Da Sunny unter sehr dollen Verlustängsten leidet und sehr wenig von der Außenwelt kennt, wird nun mit Hilfe einer Hundeschule daran gearbeitet."

02.01.2017

Sunny ihr Fell ist fast vollständig nachgewachsen. Doch ihre Seele ist von ihrem früheren Leben noch nicht ins Gleichgewicht gekommen. Aber Sunny ist bereit um vermittelt zu werden.  Nun sucht Sunny hundeerfahrene Menschen, die ihr ein Zuhause geben und sie nehmen wie sie ist.

Zu Sunnys Steckbrief - bitte HIER klicken

Für enstandene Tierarztkosten und weitere Nachuntersuchungen, wären wir sehr dankbar über Ihre Spende.

Bitte auf unser Konto für Tiere in Not vor Ort: 

Voba Solling

IBAN: DE02 2626 1693 0550 8541 01

Verwendungszweck: Sunny

Danke an meine lieben Paten!

 

- Patin möchte nicht genannt werden

- Patin  Anna Ebert

Möchten Sie gerne Sunnys Pate/Patin werden?

Mithelfen ab 5 Euro im Monat!

Patenschaftsantrag

Patenschaftsantrag_für_Hund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.4 KB
  • direkt online ausfüllen - bitte HIER klicken