Hallo ich bin Zera!

Zera ist Ende Oktober 2015 verstorben! Plötzlich versagten ihre Nieren und die Blutwerte waren sehr schlecht. Anabela hat sich von 2 Tierärzten eine Meinung eingeholt und wollte sicher sein,  ob sie Zera noch irgenwie helfen kann. Zera lebte ja bei Anabela, da es im Amigo viel zu viel war für die zarte, herzkranke Zera und sie lag Anabela sehr am Herzen.  Es sah nicht gut aus für Zera, aber Anabela hatte Zera nicht so schnell aufgegeben. Leider, hat Zera es nicht mehr geschafft.

Wir Danken von ganzen Herzen ihren Paten die mit ihr ein Stück Weg gegangen sind und ihr Leben unterstützt haben. 

ich bin Zera und 13 Jahre alt. Ich habe mit Riki und Zaki bei einer Frau auf dem Hof gelebt. Meine beiden Jungs mussten an einer Kette leben, das war nicht schön mit anzusehen. Als unsere Besitzerin gestorben war, hat man das Amigo informiert und sie haben uns drei zu sich ins Tierasyl Amigo geholt. Da ich einfach auf Dauer zu schwach und zart war, um mit den Lebensumständen im Amigo fertig zu werden und dann noch eine Herzkrankheit bei mir rausgefunden wurde, hat mich Anabela, die Leiterin vom Tierheim, mit zu sich nach Hause genommen. Hier habe ich meine Ruhe und Anabela hat mich auch besser mit den Medikamenten unter Kontrolle.

Ich bin sooooo dankbar, das Anabela mich mitgenommen hat.

 

Damit ich Anabela wenigstens helfen kann meine Tierarztkosten zu bezahlen, denn sie muss ja so  viele Hunde täglich versorgen, suche ich Paten für mein Leben!

 

Bitte, möchtest Du mein Pate sein und mein schönes Zuhause damit unterstützen?

Das Körbchen haben die mir von Aktiv gesendet :-)

Lieben Dank an meine Patin

Lieben Dank an meine Patin