Nofall

Coco


Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Farbe:

Schulterhöhe:

Kastriert/Sterilisiert:

Schutzgebühr:

Aufenthaltsort:

Herkunft:

weiblich – gechipt, geimpft, entwurmt

ca. 10/2017

Mischling

schwarz-braun

groß

Nein noch nicht

250,00 €

Pflegestelle in Uslar

Kroatien


Reisekrankheiten- mögliche Infizierungen

                Genaue Infos über die Testungen bitte lesen unter: Reisekrankheiten                   

 

Beschreibung/Lebenslauf

Bei klirrender Kälte wurde Coco mit ihren 5 anderen Geschwistern auf dem Friedhof gesichtet. Anabela vom Vau Vau wurde informiert, doch fand man nur noch 4 Welpen.

Coco und ihre Geschwisterchen waren gerade mal geschätzte 8- 10 Wochen alt.

 Auch diese 4 Welpen hätten die nächste Nacht nicht mehr überlebt.

Coco

Coco ist mit ihrem Bruder Balto am 22.04.2018 nach Deutschland auf einen  Tierheimplatz von uns gekommen.

Nach der Vermittlung ihres Bruders Balto, wurde Coco immer ängstlicher und unsicherer im Tierheim. Coco kam  mit dem Tierheimleben überhaupt nicht mehr klar.

 

Coco ist unsicher, was die Umweltreize angeht, versteht sich gut mit anderen Hunden ist dabei etwas vorsichtig, Leine laufen klappt, liebt Menschen und ist anhänglich.


Coco bräuchte dringend verständissvolle Menschen die ihr Sicherheit geben und zeigen, das man keine Angst haben muss vor der Umwelt. Ein bereits schon vorhandener souveräner Hund im künftigen Zuhause würde Coco sehr helfen.

Coco leidet jeden Tag mehr, weil sie keine feste Bezugsperson hat, die ihr Sicherheit gibt. Jeden Tag wird ihre Angst etwas schlimmer wenn sie nach draußen gehen soll.

Update: 07.04.19 ist Coco auf einer Pflegestelle in Uslar.

Wenn Sie in Coco ihre Begleiterin entdeckt haben und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Martina Achilles.

Kontakt: martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Oder über das Kontaktformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hilf Castor von seinen Menschen entdeckt zu werden und mache auf ihn aufmerksam: