Pablo


Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Farbe:

Schulterhöhe:

Kastriert/Sterilisiert:

Schutzgebühr:

Aufenthaltsort:

Herkunft:

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt

ca. 2015

Mischling

braun mit weiß

Mittelgroß/ 13 kg

Ja

280,00 €

Göttingen (Niedersachsen)

Kroatien


Reisekrankheiten- mögliche Infizierungen

                Genaue Infos über die Testungen bitte lesen unter: Reisekrankheiten                   

 

Beschreibung/Lebenslauf

Update:
Pablo kommt ursprünglich aus Kroatien und lebt seit dem 30.09.2018 in Deutschland (Göttingen).
Leider reagiert sein jetziges Frauchen allergisch auf Pablo. Somit suchen wir ganz dringend ein Neues Zuhause für Pablo.
Sein Frauchen berichtet: Im Haus ist er ruhig, schläft viel, kommt kuscheln, aber wenn er genug hat, geht er wieder in sein Körbchen, ist stubenrein, bellt nicht, wenn es klingelt. Am Anfang ist Pablo bei neuen Menschen etwas vorsichtig, taut aber schnell auf. Draußen klappt es schon gut an der Leine zu laufen, er geht sehr gerne spazieren, mag andere Hunde (auch wenn er angebellt wird reagiert er nicht drauf). Keine Angst vor Autos oder Fahrräder, ist neugierig und möchte gerne die Welt erkunden. Braucht aber noch Erziehung. Pablo ist ein kleiner Herzensbrecher.
Zu Katzen können wir leider nichts sagen.

Aus dem Asyl:

Pablo sieht aus wie ein tiefergelegter Schäferhund- Mix. Er ist etwas ängstlich und fühlt sich deshalb überhaupt nicht wohl unter den ca. 100 Hunden im Tierasyl Vau Vau. Und sucht ein eher ruhiges Zuhause, wo man ihm erstmal etwas Zeit gibt, anzukommen und er alles Neue mit Geduld kennenlernen kann.

Pablo ist zwar eher ängstlich, doch wenn er erstmal Vertrauen gewonnen hat, entpuppt er sich zu einen sehr freundlichen, verspielten Hund. Wahrscheinlich hat er sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit anderen Rüden, denn die mag er nicht besonders.

Wenn Sie in Pablo ihren Begleiter entdeckt haben und ihm ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Martina Achilles.

Kontakt: martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Oder über das Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hilf Pablo von seinen Menschen entdeckt zu werden und mache auf ihn aufmerksam: