Keiner darf die Augen schließen

und das Leid, dessen Anblick er sich erspart,

als nicht geschehen ansehen“

                                                                                                     Albert Schweizer

25.09.2017

Lili´s Notfälle

Neue Fundhunde

 

mehr unter Aktuelles Kroatien

25.09      

Lili´s * Notfälle  Ribica

 

Die kleine Ribica wurde mit nur 5-6 Wochen, in der Nähe vor Lili´s Haus ausgesetzt.

Alleine mit 2 Schalen, eine mit  Wasser und eine mit 2 Stücke trockenes Brot, jammernd nach ihre Mama. Sie war in einen schlimmen Zustand.

 

Ribica hat dank Lili überlebt und sucht jetzt ein Zuhause. Ribica hat sich prächtig entwickelt und ist eine ganz verschmuste, liebe Hündin. Die ihre Menschen sucht mit denen sie viel kuscheln kann.

Ende September kommt Ribica mit  nach Deutschland auf einen Tierheimplatz von uns.

Es wär schön, wenn Ribica wieder schnell das Tierheim verlassen kann. 

 

weiter unter Ribica

19.09.17

Lili´s Notfälle

Boby- Ein Häufchen Elend am Straßenrand


Lili fand Boby völlig entkräftet und in einem erbärmlichen Zustand am Straßengraben. Er wich sofort zurück oder legte sich unterwürfig auf den Boden, wenn sie nur die Hand zu ihm ausstreckte. Boby muss schlimme Misshandlungen erlebt haben. 1 Woche erbrach er sein Futter und hatte blutigen Durchfall. 4 Tage bekam er Fusionen und Antibiotika....

 

Er hat es geschafft und nun wird es täglich besser. Nur noch wenige Tage später und Boby wäre, wahrscheinlich verhungert oder von einem Auto überfahren worden. So, wie es leider vielen ergeht.....

 

Boby wird Ende September mit uns nach Deutschland kommen. Wer Boby ein Zuhause geben möchte, meldet sich bitte ganz schnell....Hier mehr über Boby

Kastrationsprojekt ~ erste Ergebnisse

05.08.2017

 

Anfang Juli hat unser Kastrationsprojekt begonnen. Welche Hunde im Juli kastriert

/sterilisiert wurden und welche Schicksale dahinter stehen, finden Sie unter...

 

 >Kastrationsprojekt > Kastrationserfolge

 

Unterstützen Sie unser Projekt und vermeiden Sie damit weiteres Tierelend!!

 

 

Projekt-Konto:

 

Aktiv für Hunde in Not e.V.

Spada Bank Hannover

IBAN: DE 62 2509 0500 0000 927970

BIC: GENODEF1S09

Vermerk: Kastration

Wir suchen ein Zuhause


Caruso - 2010 geboren, 45-50 cm -ist in Thüringen in einer Pension
Caruso - 2010 geboren, 45-50 cm -ist in Thüringen in einer Pension
Mika wartet  auf ein neues Zuhause
Mika wartet auf ein neues Zuhause
Castor-6 Monate sucht sein Zuhause
Castor-6 Monate sucht sein Zuhause

Pegy-6 Monate sucht ihr Zuhause
Pegy-6 Monate sucht ihr Zuhause
Miki mit Rolli *mit Video*
Miki mit Rolli *mit Video*

Boby- fast verhungert
Boby- fast verhungert
Ella- vermittelt
Ella- vermittelt
Valentino mit Rolli *mit Video*
Valentino mit Rolli *mit Video*

Wir suchen Pflegestellen!

Sie haben Interesse für unseren Verein als Pflegestelle tätig zu sein?!

Dann erfahren Sie HIER mehr...

Esel Elias sucht ein Zuhause - Patenschaft erwünscht

 

Elias fehlt zu seinem wahren Glück nur noch ein Zuhause mit seinesgleichen. Wer ihm dieses Zuhause bieten kann und schenken möchte, kann HIER mehr über Elias erfahren und sich bitte bei Sandra Zimmermann melden. 

 

Kontakt: s.zimmermann@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

SOS

Süßes Trio sucht immer noch...


Diese drei wünschen sich von ganzem Herzen zusammen ein Zuhause zu finden. Sie hängen alle sehr aneinander und möchten sich nicht trennen.

Mama "Bounty"
Mama "Bounty"
Tochter Keks
Tochter Keks
Sohn "Lakritz"
Sohn "Lakritz"

Mehr über das Trio erfahren - bitte HIER klicken

 

Bei Interesse dem Trio ein Zuhause zu schenken, bitte bei Gudrun Scholz melden: Kontaktdaten: odin2001@gmx.de  /  Telefon: 05553 - 3175

SOS

Miki sucht dringend ein Zuhause

SOS


Miki wurde verletzt am Straßengraben gefunden.Anabela vom Amigo brachte ihn zu Ärzten, doch leider machten sie Anabela keine große Hoffnung mehr, dass Miki jemals wieder so laufen werde wie früher. Im Amigo war es einfach zu laut und hektisch für Miki und er kann auch dort nicht von den wenigen Leuten im Amigo versorgt werden.

 

Miki ist in Kroatien auf einer

bezahlten Pflegestelle untergebracht. Dort hat er es besser als im Tierasyl Amigo doch es kostet auch viel Geld. Was sich das Tierasyl nicht leisten kann.

Wir suchen Menschen, die sehr viel Liebe und Geduld und Pflege für Ihn aufbringen können.

 

Mehr dazu: Miki

Notfall Valentino Notfall

Valentino wurde gelähmt aufgefunden.Kein Mensch kümmerte es, ob dieser Hund sich noch bewegen konnte.Valentino schleppte sich so noch durch die Gegend, bis jemand Anabela rief.

 

Valentino lebt im Asyl Amigo, leider muss er dort sein Tag fristen, denn es wurde keine Pflegestelle gefunden.

 

Doch ist es für ein gelähmten Hund bei den Bodenbeschaffenheiten im Amigo überhaupt nicht einfach sich fortzubewegen. Hitze, Kälte, wunde Beinchen... alles nur traurig!

Valentino braucht Menschen mit viel Zeit und die sich nicht davor streuben den Hund sauber zu halten. Ihm das Leben so angenehm wie möglich machen.

 

Es eilt wirklich sehr, dass Valentino sein Zuhause findet.

 

Mehr dazu: Valentino