Keiner darf die Augen schließen

und das Leid, dessen Anblick er sich erspart,

als nicht geschehen ansehen“

                                                                                                     Albert Schweizer

  

Pat*innen und Pflegestelle gesucht

 

Günni ist auch auf der suche nach einer neuen Pflegestelle - noch besser wäre natürlich ein festes Zuhause.

Auf seiner jetzigen Pflegestelle ist es für ihn zu unruhig, der ganze Stress schlägt ihm massiv auf den Magen und das Training stößt an Grenzen. Die Pflegestelle wohnt zwar in einer verkehrsberuhigten Spielstraße, aber selbst da ist es zu aufregend für ihn: zu viele Passanten, Nachbarshunde, Paketautos, laute Kinder usw...

Ländlicher und weniger Trubel im Haus wäre ideal!

Seinen neuen Menschen sollte Training auf Basis positiver Verstärkung nicht fremd sein und dies mit ihm unbedingt weiter vertiefen. Außerdem muss eine große Bereitschaft zu Management vorhanden sein, um Günni einen stressärmeren Alltag zu ermöglichen.

So können Besuch, Handling, Hundebegegnungen etc. für ihn sogar positiv gestaltet werden, während diese Themen ihm ohne Vorbereitung und Management enormen Stress bereiten.

Mit den Hunden auf der Pflegestelle kommt er sehr gut zurecht und tobt sehr gerne mit seiner Hundefreundin Megi.

Besonders wichtig: sind Hunde- und Menschen Begegnungen zu unkontrolliert, fährt er regelrecht aus der Haut. Da die Umwelt in einer "belebten" Spielstraße eben nicht kontrollierbar ist, muss er dort einen Maulkorb tragen.

Seine Geräuschempfindlichkeit ist weit besser geworden, allerdings würde das strukturierte Training in einer ruhigeren Umgebung natürlich weit erfolgreicher sein.

Im Feld fühlt er sich einfach viel wohler und ist auch besser ansprechbar.

Wer möchte Günni als Pat*in unterstützen? 

Mehr Infos zu Günni hier: Günni

Zum Patenantrag: Günni

Für mehr Infos gerne eine Mail an:

Kontakt Lisa Di Nola

lisa.di-nola@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

 

10.07.2022

Wir suchen ein Zuhause


Diese 3 Brüder sind bei uns angekommen. Alle Drei sind noch sehr schüchtern und ängstlich, was aber auch verständlich ist, denn sie kennen ein Leben ausserhalb von Lili´s Hof nicht. Sie müssen noch viel lernen. Mit Geduld und Zeit sollte das aber kein Problem sein.

 

Alter ca. 1 Jahr, kastriert, gechipt, geimpft

Wenn Sie sich für einen dieser hübschen Jungs interessieren, dann melden Sie sich bitte bei

 

Martina Achilles: martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Kussy

* reserviert* Leo

*vermittelt* Miki


UPDATE !!! 

Lotte ist vermittelt worden !!!!

Lotte ihr größter Wunsch,.... endlich ein Zuhause

Wir können das garnicht verstehen warum diese hübsche tolle Hündin noch nicht ihr endgültiges Zuhause gefunden hat.

 

Lotte ist gehorsam und lernwillig, freundlich zu Menschen, leinenführig und mag Mantrailing. Mit Rüden verträglich, bei Hündinnen muss man etwa acht geben. Aus dem Grunde sollte auch keine weitere Hündin im neuen Zuhause sein.

 

Lotte muss endlich mal ankommen, sie fängt an Trennungsängste aufzubauen.  Sie braucht ihren Platz in der Familie, die sie nie wieder hergeben.

Bitte melden bei Martina Achilles

martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Diese Zwei suchen dringend Menschen den sie vertrauen können.

Auch Paten dringend gesucht!!

Jagdterrier
Günni
Knuffi
Knuffi

Wir benötigen dringend!! zuverlässige Pflegestellen!

 

Wir suchen zuverlässige Helfer!

 

für die Versorgung von Katzen und Kleintieren

 

bitte melden bei

Sandra Zimmermann

per Mail


Wir brauchen Hilfe bei den Kosten

 

alle Katzen müssen geimpft und entwurmt werden, dazu Katzenschnupfen, Durchfall, Pilz, Ungezieferbehandlung usw. . Doch meistens bleibt es nicht allein dabei


Wer mithelfen möchte oder einer Katze ein Zuhause geben möchte, kann sich gerne auf unserer Facebookseite informieren und auch darüber Kontakt mit Sandra aufnehmen

aktivfürhundeinnot Einsatz für Katzen und Kleintiere

Spendenkonto für Tiere vor Ort:

Aktiv für Hunde in Not e.v.

Voba Solling

DE 02 2626 1693 0550 8541 01

 


Streunerkatzen füttern ist eine Sache und auch gut, aber bitte wenden Sie sich an umliegende Tierschutzvereine, dort erhalten Sie in der Regel Hilfe.  Streuner müssen kastriert werden, nur so kann man viel Leid ersparen und den Tierschützern viel Arbeit. Vielleicht wird die Katze auch vermisst. 

Projekt Baumaßnamen in Kroatien

Viel konnten wir schon erneuern und verändern im Tierasyl Vau Vau in Kroatien.

Jede Veränderung im Tierasyl Vau Vau ist nur durch uns erfolgt und nur mit Euren Spenden. Das Tierasyl Vau Vau erhält keinen Euro von der Stadt.

 

Herzlichen Dank für jede Spende die wir dafür weitergeben können.

Nachzulesen unter Projekt Baumaßnahmen

 

Doch die Baurbeiten sollen noch weitergehen und dafür benötigen wir weitere Spenden, denn auch in Kroatien ist es zur zeit so wie bei uns hier in Deutschland.

Baumaterial ist knapp und dadurch erheblich teurer geworden!!

Wer unsere kroatischen Tierfreunde mit unterstützen möchte, spendet bitte auf unser Konto:

Spendenkonto:

Voba Solling

IBAN: DE29 2626 1693 0550 8541 00

GENODEF 1HDG

Oder werden Sie Paten für die Hunde im Tierasyl Vau Vau :-)

hier zu den Patenschaften

Wir sagen DANKE für jeden Euro :-)

Vermittlung

 

schon längst vermitteln wir nicht nur Hunde!

Bei uns warten auch immer wieder

Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen

auf ein neues schönes Zuhause :-)

Wir haben nicht alle Tiere bei uns auf der Homepage, bitte verfolgen Sie uns auf unserer Facebookseite oder schreiben Sie uns eine Mail:

 

martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Wir suchen Pflegestellen!

Sie haben Interesse für unseren Verein als Pflegestelle tätig zu sein?!

Dann erfahren Sie HIER mehr...

Esel Elias - Patenschaft erwünscht

Esel sucht Pate

Bitte auf das Bild klicken!