Tierasyl Vau Vau

29.12.2019

Pluto


Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Farbe:

Schulterhöhe:

Kastriert/Sterilisiert:

Schutzgebühr:

Aufenthaltsort:

Herkunft:

Rüde – gechipt, geimpft, entwurmt

ca. 2018 geboren

Mischling

braun mit schwarz

ca. 40 cm

ja, demnächst

320,00 €

Kroatien

Kroatien


Reisekrankheiten- mögliche Infizierungen

                Genaue Infos über die Testungen bitte lesen unter: Reisekrankheiten                   

Beschreibung/Lebenslauf

Mitte Dezember stand eine Frau vor dem Tor vom Vau Vau und rief aufgeregt um Hilfe. Anabela und Zeljko eilten schnell zum Tor und die Frau erzählte, dass sich bei ihr auf dem Hof ein Hund befindet, der knurrt und nach ihr schnappt, wenn sie ihm zu Nahe kommt.

 

Anabel fuhr sofort hin und fand einen völlig verstörten Hund vor, der eine Stange mit sich schleppt. Es dauerte bis Anabela es schafft um an ihn ran zu kommen. Der Hund war mit der Stange im Boden unter einem Betonblock verkeilt. Die Stange die er mitschleppte war an einer Schlinge befestigt, die ganz eng an seinem Hals war. Das der Hund überhaupt noch überleben konnte mit der Schlinge war ein Wunder.

 

Wo er her kommt, weiß niemand. Offensichtlich konnte er irgendwie seinem Peiniger entfliehen und rannte nur los…..samt der Stange wo er angebunden war!!

Diese Stange hatte der Hund um den Hals mit der Drahschlinge. Anabela brachte ihn sofort zum Tierarzt der ihn von dieser Schlinge befreite und um zu schauen ob die Schlinge im Hals eingewachsen war. Die Wunde sah schlimm aus.


Anabel hat ihm den Namen Pluto gegeben. Pluto hat noch große Angst, wenn man sich ihm schnell und hektisch nähert, dann rennt er in eine Ecke und bewegt sich nicht mehr.

 

Die erste Impfung hat Pluto erhalten und wenn er sich ein bisschen beruhigt hat, wird er demnächst kastriert. Die anfängliche Ängstlichkeit, die verständlich war, legt sich bei Pluto. Er tobt und rennt und genießt sichtlich die Freiheit sich frei bewegen zu können.

Pluto hat es so sehr verdient nach diesem Leben ein schönes Zuhause zu finden. Ein vertrauensvolles Zuhause, wo Pluto sein bisheriges Leben vergessen kann. 

Update:

02/2020

Pluto geht es soweit gut, er hat sich zu ein witziges Kerlchen entwickelt. Pluto kommt in den nächsten Tagen mit nach Deutschland :-)

Wenn Sie Pluto ein Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei Martina Achilles.

Kontakt: martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Oder über das Kontaktformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hilf Pluto von seinen Menschen entdeckt zu werden und mache auf ihn aufmerksam: