Trauriger Notfall !!

Valentino

Trauriger Notfall !!


Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Farbe:

Schulterhöhe:

Kastriert/Sterilisiert:

Schutzgebühr:

Aufenthaltsort:

Herkunft:

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt

geb. ca. 2016

Labrador-Mix

schwarz

ca. 50 cm / 20 kg

Nein

 

Kroatien

Kroatien


Reisekrankheiten- mögliche Infizierungen

                Genaue Infos über die Testungen bitte lesen unter: Reisekrankheiten                   

 

Beschreibung/Lebenslauf

Valentino wurde gelähmt aufgefunden.Kein Mensch kümmerte es, ob dieser Hund sich noch bewegen konnte.Valentino schleppte sich so noch durch die Gegend, bis jemand Anabela rief.

Valentino hat etwa 20 kg, es benötigt schon einige Mühe Valentino in seinen Rollwagen zu heben. Valentino lebt im Asyl Amigo, leider muss er dort sein Tag fristen, denn es wurde keine Pflegestelle gefunden.

 

Doch ist es für ein gelähmten Hund bei den Bodenbeschaffenheiten im Amigo überhaupt nicht einfach sich fortzubewegen. Hitze, Kälte, wunde Beinchen... alles nur traurig!

Valentino braucht Menschen mit viel Zeit und die sich nicht davor streuben den Hund sauber zu halten. Ihm das Leben so angenehm wie möglich machen.

 

Ein besonderer Hund braucht besondere Menschen!!!!

Wenn er aus seinem Zwinger kommt und jemand mit ihm Spazieren geht, oder er auf dem Hof läuft, dann hat er seinen Rollwagen um.

Er ist mit allen Hunden im Amigo verträglich und liebt die Menschen.

Valentino braucht noch ein bisschen Übung um mit dem Rolli zu laufen ;)

Es fehlt an Zeit, um ihm die Aufmerksamkeit und Pflege zu geben die Valentino benötigt.

Er sitz einfach zu lange allein in seinem Zwinger und wartet da nun, dass jemand kommt und ihm seinen Wagen anlegt, damit er sich bewegen kann.

Anabela wünscht sich sosehr, dass er ein Zuhause findet. Er hat KEINE Chance in Kroatien ein Zuhause zu finden. Dass heißt er muss sein Leben lang in diesen Verhältnisse leben!! Das wäre unsagbar traurig!

 

Sicherlich braucht er Physotherapie und seine Hinterbeine, die er hinterherschleift, werden oft wund.

 

Er möchte so gerne spazieren gehen, schnüffeln, Stöckchen tragen und einfach Hund sein. Es bricht einem das Herz ihn dort in seinem Zwinger wartend sitzen zu sehen.

Es eilt wirklich sehr, dass Valentino sein Zuhause findet.

 

Diese liebe Seele möchte nicht mehr als dabei sein, bei seinen Menschen und ein warmes Plätzchen.

Wenn sie Valentino aus der Einsamkeit helfen möchten und ihm ein Zuhause geben können, dann melden sie sich bitte schnell bei Martina Achilles.

Kontakt: martina.achilles@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

 

Oder über das Kontaktformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hilf Valentino von ihren Menschen entdeckt zu werden und mache auf sie aufmerksam: